AG Wanderfalkenschutz Schleswig-Holstein
AG Wanderfalkenschutz Schleswig-Holstein

AGW-SH online

Auf diesen Internetseiten stelle ich die AG Wanderfalkenschutz Schleswig-Holstein und den wieder eingebürgerten Wanderfalken vor.

UHU BESTANDSUNTERSUCHUNGEN IM LANDKREIS DITMARSCHEN, SCHLESWIG-HOLSTEIN - JAHRESBERICHT 2019 von Uwe Robitzky

Im Landkreis Dithmarschen, Schleswig-Holstein, wird der Uhu seit der Auswilderung ab
1981 zunächst über Zufallsfunde und ab 2005 systematisch erfasst. Dabei bleiben einige
entfernte Waldflächen oder schwierig zu bearbeitende Moor-Birkenwälder oder eingezäunte
Privatwälder unberücksichtigt, weshalb der Gesamtbestand in den letzten vier Jahren
um geschätzte 5 – 10 Paare zu ergänzen wäre.
Ergebnisse
Im Jahr 2019 erfassten wir 70 Paare, drei weniger als in 2018. Davon verschollen 20 Paare
vor der Brutzeit (29 % der Paare) und konnten bei 50 Paaren (70 % der Paare) eine
Brut nachgewiesen werden wovon nur 30 Paare erfolgreich waren (= 60 % der Brutpaare
und nur 42% aller Paare). Während der Brutzeit und Jungenaufzucht verschollen weitere
12 Paare (24 % der brütenden und weitere 17 % der gesamten Paare). Während der Kontrollen
sind insgesamt 32 Paare verschollen = 45 % des erfassten Gesamtbestandes. Die
erfolgreich brütenden 30 Paare (nur 42 % der Paare) erzeugten 93 Junge (3 Junge im
Durchschnitt pro erfolgreicher Brut, nur 1,3 Junge im Durchschnitt pro erfasstes Paar).

Unten der ganze Bericht als Download

Uhu_Jahresbericht 2019_V2.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Bestandsentwicklung beim Uhu im Landkreis Dithmarschen, Schleswig-Holstein Jahresbericht 2015
In 2015 wurden 94 Paare erfasst (16,8/100km2, gerundet), von denen 14 bereits vor der Brut verschollen sind. Bruten konnten bei 71 Paaren nachgewiesen werden, wovon nur 47 Paare (50 % der Gesamt-Paare) mit 117 Jungen (1,5 pro brütendes Paar und 2,5 pro erfolgreiches Paar – gerundet) erfolgreich waren. 32 Paare verschollen während der Brutzeit.
Bestandsentwicklung Uhu 2015.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Burkhard Bünning